Wir backen Bananen Muffins

Dies ist das Rezept für Zsazsa’s leckere Bananen Muffins ohne Zucker:

1. Wir brauchen etwa 1 kg reife Bananen, möglichst schwarze. Die meisten werden zerquetscht, aber eine muss übrig bleiben, die wird in Scheiben geschnitten.
2. Einen Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Zimt darüber streuen.
3. Eine halbe Tafel dunkle Schokolade 85% in kleine Stückchen brechen.
4. Eine Handvoll Aroniabeeren oder Heidelbeeren vorbereiten: bei Bedarf waschen und trocknen.
5. Die letzte Banane in Scheiben schneiden.
6. Die zerquetschten Bananen mit 100 gr Butter und drei Eiern verquirlen.
7. In einer Schüssel 400 gr Mehl mit ein wenig Weizengries und einem Päckchen Backpulver mischen.
8. Die Mehlmischung mit der Bananen-Butter-Eier-Mischung mit dem Mixer verrühren…
9. … weiter verrühren …
10. … bis eine Teig-Schlammmasse (kein Schlammassel!) entsteht.
11. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Muffin-Blech mit Förmchen füllen. In jedes Förmchen einen Esslöffel Schlammmasse füllen. Beeren, Apfel-Zimt-Stückchen, Schokolade-Stückchen und Bananenscheiben drauf legen. Mit einem weiteren Löffel Schlammmasse bedecken.
13. Schieb, schieb in den Ofen rein. Eine halbe Stunde backen.
14. Fertig. Lasst es Euch gut schmecken!

 

Magst Du diesen Artikel?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Magst Du diesen Artikel?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 4